Einkaufswagen

0 artikel.

0,00 €

ColorChecker® Passport Photo

Zzgl. Steuern: 94,00 € Inkl. Steuern: 111,86 €

Auf Lager

Artikelposition: XRIT250

Farbkontrolle und Kreativität für die Fotografie – von der Aufnahme bis zur Bearbeitung

Fotomodell mit Passport

 Der X-Rite ColorChecker Passport ist ein Muss für jeden professionellen Fotografen. Es bietet eine eigenständige DNG-Profilierungs- und RAW-Workflow-Lösung für den Einsatz Adobe-Produkten an.

Reduzieren Sie die Zeit, die Sie für die Bildbearbeitung benötigen und verbessern Sie Ihre Qualitätskontrolle in Ihrem RAW- oder JPEG-Workflow mit den leistungsstarken Eigenschaften des ColorChecker Passport Photo. Erfassen Sie schnell und einfach akkurate Farben, optimieren Sie im Handumdrehen Portraits und Landschaftsaufnahmen und behalten Sie die volle Kontrolle über Ihre Farben von der Aufnahme zur Bearbeitung. Ideal für Fotografen.

 

Überblick

Herausragende Farbergebnisse in kürzester Zeit! 

 

ColorChecker Passport Photo ist ein mächtiges Lösung für die Kontrolle von der Aufnahme zur Bearbeitung für jeden Fotografen, der akkurate, konsistente Farben und creative Flexibilität sucht. In Kombination mit der Adobe Imaging-Lösung profitieren Sie sogar von noch mehr Vorteilen. ColorChecker Passport Photo kombiniert drei fotografische Targets in einer taschenförmigen, verstellbaren Schutzhülle, das Sie in jeder Szene einsetzen können. Zusammen mit der mitgelieferten Kamerakalibrierungssoftware erhalten Sie die ultimative Funktionalität, Flexibilität und Mobilität.

 

Es gibt so viele verschiedenen Möglichkeiten, ColorChecker Passport Photo in Ihrem RAW-Workflow einzubinden. Ob Sie nun die gesamte Lösung nutzen oder nur einige der vielfältigen Eigenschaften des ColorChecker Passport Photos, Sie realisieren die optimierte Qualität und Produktivität sofort.

 

 

Passport Optimierungs-Target
Optimierungs-Target
 – neutralisieren und kreieren Sie Ihren Look mit optimierten Farbfeldern; prüfen Sie die Details in den Schatten und hellen Bereichen Ihrer Bilder; prüfen und kontrollieren Sie eventuelle Farbstiche

 

Passport Classic-Target
Classic-Target
 – Industrie-Standard-Referenztarget, um DNG-Profile zu erzeugen und kritische Farben zu bewerten.

 
 

Passport Weißabgleich-Target
Weißabgleich-Target
 – erstellen Sie einen benutzerdefinierten Weißabgleich für einen beständigen Weißpunkt in einer Bildserie, und sparen Sie so Zeit bei der Nachbearbeitung der einzelnen Bilder

 

Passport Software
Software für die Kamerakalibrierung
 – Softwarepaket, das das Standalone-Programm und ein Plugin für Adobe® Lightroom® zur Erstellung von benutzerdefinierten DNG-Profilen enthält

 

Passport Gehäuse
Handliches Schutzgehäuse
 – flexibles Gehäuse, das sich in nahezu allen Positionen fixieren lässt und somit für jede Situation geeignet ist. Mit praktischer Umhängeschlaufe.

 

 

JPEG WORKFLOWS

Sie können von einem optimierten Workflow profitieren, wenn Sie den ColorChecker Passport Photo integrieren. Jedes Target bietet Ihnen zusätzliche Vorteile.

 

Das Weißbalance-Target

  • Nehmen Sie JPEG-Fotos direkt mit korrigiertem Weißabgleich auf
  • Vermeiden Sie extreme Weißabgleichfehler, die später im JPEG-Workflow nicht korrigiert werden können
  • Verkürzte Nachbearbeitungszeit der einzelnen Bilder

Optimierungs-Target

  • Prüfung der Details in den Schatten und Lichtern Ihrer Bilder mit den Graustufenfeldern
  • Verwendung als visuelle Referenz für die Anpassung der Farben mit HSL-Feldern für Farbton, Sättigung und Helligkeit.
  • Bilder wärmer oder kühler machen

Classic-Target

  • Fotografieren Sie das Classic-Target unter den gleichen Lichtbedingungen wie Ihre Bilder und verwenden Sie es bei der Nachbearbeitung als visuelle Referenz

 

Drittanbieter Software Support

ColorChecker Classic Target wird von der Software dieser Drittanbietern unterstützt:

  • Black Magic DaVinci Resolve für Farbbearbeitung im Videobearbeitungs-Workflow
  • Hasselblad Phocus für ICC Kameraprofilierung
Ein Farbmanagement-Workflow, der die Kreativität erweckt
Fotomodell mit Passport

ColorChecker Passport Photo bietet Ihnen ein unvergleichbares Werkzeug, um volle Kontrolle über Farbe und individuelle, kreative Optimierung von der Aufnahme bis zur Nachbearbeitung zu erhalten.

 

 

Die Kunst des Farbmanagements besteht darin, die Farben so auszugeben, wie man sie gesehen hat. Das bedeutet, Ihre Kamera erfasst echte Farben, Ihr Monitor zeigt die Farben korrekt. Und Ihr Drucker produziert einen Ausdruck, der pefekt die Farben widergibt, die auf dem Bildschirm zu sehen sind.

 

Der ColorChecker Passport Photo ist eine essenzielle Komponente für einen 100%igen Farbmanagement-Workflow. Zusätzlich hilft Ihnen das Optimierungstarget Ihrer Vorstellung einen Schritt näher zu kommen, indem Sie Ihre Farben schnell und einfach bearbeiten und Ihre Farben so darstellen können, wie Sie es sich schon immer vorgestellt haben. Ob es eine Studioaufnahme, eine farbgewaltige Naturszene oder ein beliebiges Fotoevent, Sie können die Leistung Ihrer Fotobearbeitungssoftware mit nur einem Klick optimieren, um Ihrer Inspiration Ausdruck zu verleihen.

 

Im RAW-Modus zu fotografieren, verschafft Ihnen eine größere Flexibilität bei der Farbkorrektur, natürlich abhängig davon, wie die Kamera die Farbe erfasst. Ein kalibrierter RAW-Workflow minimiert Farbabweichungen zwischen Kameras und Objektiven, past sich am gemischtes Licht an und ermöglicht es, beste Farbergebnisse über unterschiedlichste Szenen hinweg zu erzielen.. ColorChecker Passport Photo macht die Kamerakalibrierung zum Kinderspiel. Sie haben mehr Möglichkeiten, Farbe zu bearbeiten, da Sie mit einer soliden Basis beginnen. Zusätzlich haben Sie weitere Vorteile dadurch, dass Ihre Profile direct auf eine Vielzahl von Bildern angewandt warden kann.

 

Falls Ihre RAW-Verarbeitungssoftware keine DNG-Profile unterstützt, können Sie immer noch den ColorChecker Passport nutzen, um eine physische Referenz für Ihre Bildbearbeitung zu haben. Das Optimierungstarget bietet ebenfalls solche Dinge wie die Beurteilung der Belichtung und Weißabgleich mit einem Klick für RAW-Datenbearbeitungssoftware, die diese Eigenschaften unterstützen.

Der ColorChecker Passport Photo beinhaltet folgende Eigenschaften:


 
Weißabgleichstarget
 
Fotomodell mit Passport

Mit einem präzisen Weißabgleich zu starten, gewährleistet, dass die Farben, die Sie erfasst haben, echt sind und bietet einen Referenzpunkt für die Bearbeitung nach der Aufnahme.

Das ColorChecker Weißbalance-Target ist ein spektral flaches Target, das einen neutralen Referenzpunkt durch verschiedene Lichtverhältnisse, die sie bei Ihren Shootings vorfinden, bietet. Da das Target Licht gleichmäßig durch das gesamte sichtbare Spektrum reflektiert, erzeugt es ein kamerainterne, individuelle Weißbalance, die verschiedene Lichtverhältnisse sauber ausgleicht.

 

Das sind Ihre Möglichkeiten

  • Eliminieren Sie Farbstiche
  • Verbessern Sie die Farbvorschau auf Ihrem Kameradisplay, damit Ihre Histogramme zuverlässiger warden
  • Beschleunigen Sie die Nachbearbeitung Ihrer Farben schneller und leichter, dadurch, dass Sie nicht jedes Bild einzeln bearbeiten müssen.

 

Setzen Sie einen benutzerdefinierten Weißabgleich für jede Lichtsituation, um die Vorschaubilder Ihrer Kamera farbkorrekt zu betrachten, machen Sie Ihre Histogramme zuverlässiger und beschleunigt die Nachbearbeitung Ihrer Farben. RAW-Fotografen können diese Vorteile zum beliebigen Zeitpunkt nutzen, während JPEG-Fotografen bereits das erste Bild als Referenzfoto aufnehmen müssen.

 

Warum kann ich nicht jedes weiße Objekt benutzen?

Weißbalance auf einem Stück Papier oder einem anderen grauen Objekt aus der Szene mag sich einfach anhören, aber die moisten Objekte sind nicht unter allen Lichtverhältnissen neutral und sicher nicht konsistent. Eine nicht akkurate Weißbalance ruft Farbstiche und ein Mangel an Konsitzenz unter verschieden Lichtverhältnissen hervor.


 

Das creative Optimierungstarget Ihrem Workflow bietet ein höheres Level an Farbkreativität und –kontrolle.
Das Optimierungstarget beinhaltet vier Reihen Farbfelder, die entworfen wurden , um Ihre Bilder mit dem Klick einer Pipette zu bearbeiten. Egal ob es eine Studioaufnahme ist oder ein Photoevent mit einer Vielzahl an Aufnahmen, Sie können die Fähigkeiten Ihrer Fotobearbeitungssoftware  anwenden auf quasi jede RAW-Bearbeitungssoftware. 

Wärmer und kühler

 

Zwei Reihen warme und kalte Farbfelder im mittleren Teil ermöglicht es Ihnen , zufriedenstellende und reproduzierbare Ergebnisse zu erzielen. Verfeinern Sie auf creative Weise die Farben Ihrer Bilder, indem Sie Hauttönen Wärme hinzufügen oder tiefgrüne oder –blaue Töne in Landschaftsaufnahmen verstärken. Klicken Sie sich einfach durch die Farbfelder um die Korrekturen zu betrachten und wählen Sie das, das am besten zu Ihnen past. Speichern Sie dann die Einstellungen und wenden Sie sie auf die anderen Bilder an, die unter den selben Bedingungen aufgenommen wurden, um ansprechende Editierungen vorzunehmen – so einfach ist das! Wenn es ums Clipping geht, hebt das Optimierungstarget die Vorteile der RAW-Bearbeitung hervor. Eine Reihe von Clippingfeldern am Rand dienen als visuelle Referenz, um Schattendetails oder Spitzlichter in Bildern zu beurteilen, zu überprüfen und zu bearbeiten. Obwohl es in der Vorschau zunächst so erscheint, als wären die Schatten- und Spitzlichtdetails verloren gegangen, ist es möglich, dass die Vearbeitungssoftware die Farben einfach beschnitten hat, in der RAW-Version sind sie jedoch in vollem Umfang verfügbar. Mit einigen sorgfältigen Korrekturen können Sie diese jedoch wiederholen.

 

Die Clippingfelder sind in zwei Gruppen aufgeteilt. Hell und Dunkel. Die hellen Felder sind angeordnet mit einem Drittel Blende dazwischen. Die dunklen Felder sind genauso angeordnet, mit Ausnahme des letzten Feldes, das das dunkelste Feld im ColorChecker Target repräsentiert. Der Belichtungsunterschied zwischen dem dunkelsten und dem zweitdunkelsten Feld ist ungefähr 1/10-Blende und der dynamische Bereich des Targets ist 32:1 (Blende 5). In Adobe-Anwendungen nutzen Sie die Felder längs der Clipping-Vorschau, um sicherzugehen, dass Sie keine Details verlieren. Das Optimierungstargets enthält mit der oberen Reihe 8 Spektralfelder um Farbtreue über alle Nuancen zu gewährleisten. So können Sie Farbstiche beurteilen und bearbeiten.

 
Classic-Target
 
Fotomodell mit Passport
Die Verwendung des ColorChecker Classic ist ein wichtiger Schritt, um konsistente, vorhersagbare Farben bereits bei der Aufnahme zu erhalten.

Der ColorChecker Passport Photo enthält eine Mini-Version des ColorChecker Classic mit 24 Farbfeldern.

 

In Verbindung mit der Kamerakalibrierungssoftware können Sie DNG-Profile auf die Empfindlichkeit Ihrer Kamera abstimmen, um konsistente, vorhersagbare und reproduzierbare Ergebnisse zu erzielen, von Bild zu Bild und von Kamera zu Kamera.

 

Das Classic-Chart ist außerdem eine visuelle Farbreferenz in Ihren Bildern. Fotografieren Sie das Chart unter den gleichen Lichtbedingungen wie das gewünschte Motiv. Öffnen Sie anschließend das Bild in Ihrem Bildbearbeitungsprogramm und nehmen Sie die Farbkorrektur mit der enthaltenen Farbreferenz vor. Jedes der 24 Farbfelder entspricht einer Farbe, die auch in der Natur vorkommt, zum Beispiel das Blau des Himmels, Hautfarben und Blattgrün. Die Farbfelder reflektieren das Licht genau wie die natürlichen Objekte. Die Farbfelder sind individuell mit Vollton koloriert, wodurch Sie reine, matte und volle Farben ohne Raster oder Mischfarben erhalten.

 

Mit dem Classic-Chart können Sie globale Korrekturen sicher und akkurat vornehmen. Vor allem wenn Sie eine Bildserie mit sehr vielen Fotos haben, dann ist es wichtig, dass Sie auf alle Bilder die gleichen Korrekturen anwenden. Wenn Sie nur ein paar Bilder manuell korrigieren und diese Änderungen dann auf alle Bilder anwenden, dann entstehen oft unerwünschte Farbstiche. Das lässt sich mit dem ColorChecker Classic leicht vermeiden. Nehmen Sie das Chart unter den gleichen Lichtbedingungen auf, und verwenden Sie es als visuelle Referenz. Sie können so direkt sehen, wie sich die einzelnen Änderungen auf andere Farben auswirken. Sie können dann Ihre Änderungen auf andere Bilder oder ganze Bildserien anwenden, ohne böse Überraschungen zu erleben.

 

3rd PARTY SOFTWARE SUPPORT

  • Black Magic DaVinci Resolve for color grading in a video editing workflow
  • Hasselblad Phocus for ICC camera profiling
 
Kamerakalibrierungssoftware
 
Screenshots des ProgrammsErstellen Sie benutzerdefinierte DNG-Profile mit dem ColorChecker Classic-Chart mit 24 Farbfeldern - der Industriestandard.

Das Programm ColorChecker Passport für die Kamerakalibrierung und das Plugin für Adobe® Photoshop® Lightroom® ermöglicht Ihnen die schnelle und unkomplizierte Erstellung von DNG-Profilen für die Adobe®Imaging-Programme wie Photoshop®, Photoshop® Lightroom®, Photoshop®Elements, Camera Raw (ACR) und Adobe®Bridge.

 

Die neue Profiltechnologie bietet Ihnen erweiterte Funktionen, mit dem Sie hervorragende DNG-Profile nur mit dem ColorChecker Classic-Chart mit 24 Farbfeldern erstellen können. Diese Profile funktionieren hervorragend, auch unter schwierigen Lichtverhältnissen. Das Chart wird im Bild automatisch erkannt. Egal ob Sie mit einer oder mit mehreren Kameras fotografieren, Sie erhalten als Basis eine Farbreferenz, mit der Sie Ihre Farben ganz unter Kontrolle haben.

  • Erweiterte Funktionalität zur Kalibrierung und Kontrolle von Farben bei der Verwendung des Raw-Bildformats
  • Akkurate Farbreferenz dient als Basis für kreative Weiterbearbeitung
  • Eliminieren Sie Farbunterschiede zwischen verschiedenen Kameras und Objektiven
  • Anpassung an Mischlicht
  • Farbbalance zwischen verschiedenen Szenen für einen einheitlichen Look

Die Erstellung von DNG-Profilen mit zwei Lichtarten ist eine weitere Besonderheit dieses Programms. Mit diesen Profilen können Sie zwei verschiedene Lichtarten in nur einem Profil berücksichtigen, das dann auf verschiedene Lichtsituationen angewendet werden kann. Es werden über 20 verschiedene Lichtarten unterstützt. Wählen Sie zwei Lichtarten für Ihr Profil aus, damit Sie für verschiedene Lichtsituationen gewappnet sind. So können Sie sich frei bewegen, ohne immer das Profil wechseln zu müssen.

 
Handliches Gehäuse, so klein wie Ihr Reisepass
 
Passport stehendPassport stehend

ColorChecker Passport Photo ist handlich und praktisch - Den sollten Sie immer dabei haben! Das handliche Format des ColorChecker Passport ist praktisch und robust. Das widerstandsfähige Material schützt die drei ColorChecker-Chart vor Umwelteinflüssen, und bleibt so auch bei täglichem Einsatz gut erhalten.

Das Gehäuse selbst dient als Stand für die Charts. Aufgeklappt lässt es sich in die verschiedensten Positionen bringen, und Sie können es immer irgendwo im Bild einbauen. Egal welches der drei Charts Sie benötigen, das Weißabgleich-Chart, das Classic-Chart oder das Optimierungs-Chart allein oder Classic und Optimierung zusammen, das Passport kann immer im Bild sein.


Hardware:

 

  • Grosse (H x B x T): 125mm x 90mm x 9mm
  • Gewicht : 80 gr
  • Feuchtigkeitsbereich: 85% oder kleiner (kondensationsfrei)
  • Temperaturspanne (für normalen Gebrauch 0-40 Grad C)
  • Regelung chemischen Substanzen: Gemäß EC 1907/2006 Regelung
  • Verpackungsmaße: 135mm x 180mm x 26mm. Paketgewicht: 140 Gramm

 

Software:

Systemvoraussetzungen - Windows:

 

  • Microsoft Windows 7® 32- oder 64-bit
  • Microsoft Windows 8® 32- oder 64-bit
  • Microsoft Windows 8.1® 32- oder 64-bit
  • Microsoft Windows 10® 32- oder 64-bit
  • 512MB RAM
  • Intel Pentium IV oder AMD Athlon XP oder neuer
  • 200MB Freier Plattenplatz
  • Benutzer benötigt Administrationsrechte zur De- oder Installation
  • Bildschirmauflösung 1024 x 768 oder mehr
  • Internetverbindung für Software Updates

 

Systemvoraussetzungen - Macintosh:

 

  • MacOS X 10.11x, 10.12x oder 10.13x mit den neuesten Updates
  • 512MB RAM
  • G4 Prozessor oder neuer (G5 empfohlen)
  • 350Mb Freier Plattenplatz
  • Benutzer benötigt Administrationsrechte zur De- oder Installation
  • Bildschirmauflösung 1024 x 768 oder mehr
  • Internetverbindung für Software Updates

 

Kompatible Software mit Unterstützung von DNG Profilen:

 

  • Adobe Lightroom 2.0 oder neuer
  • Adobe Camera Raw 4.5 oder neuer
  • Adobe Photoshop CS3 oder neuer
  • Adobe Photoshop Elements 7 oder neuer
  • Adobe Bridge CS3 oder neuer

 

RAW Editor:

 

  • Verwendbar in jedem RAW Editor mit benutzerdefinierbarer Weißpunkteinstellung

ColorChecker® Passport Photo

  • ColorChecker® Passport Photo
  • X-Rite ColorChecker® Passport Photo Standing
  • X-Rite ColorChecker® Passport Photo Side
  • X-Rite ColorChecker® Passport Photo Grey Card
  • X-Rite ColorChecker® Passport Photo Closed
  • X-Rite ColorChecker® Passport Photo Bundle
  • X-Rite ColorChecker® Passport Photo Photography
  • X-Rite ColorChecker® Passport Photo Editing
  • X-Rite ColorChecker® Passport Photo DNG Profiling

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein